Suchmaschinenoptimierung für KMU - Top-Rankings für kleine und mittlere Unternehmen

Online Marketing Blog

Unternehmensbesitzer möchten gerne, dass Ihre Website in den Suchmaschinen ganz vorne dabei ist, wenigstens bei der lokalen Suche. Klar, kostenlos Besucher über die organische Suche zu bekommen ist schön! Leider ist es nicht ganz so einfach. Auch wenn es eine Reihe von Webbaukästen und Content Management-Systemen gibt, die suggerieren, dass es möglich ist, mit ein paar Klicks eine suchmaschinenoptimierte Website zu erhalten, sieht es in der Praxis doch wesentlich schwieriger aus. 

Design, Text & Technik - die Onpage-Faktoren der Suchmaschinenoptimierung

Für KMU, deren Inhaber meist im Alltagsgeschäft stark eingebunden sind, ist es nahezu unmöglich eine Webseite professionell zu managen. Texte erstellen kann jeder, aber seo-optimiert zu schreiben, ist etwas ganz anderes. Hinzu kommt die Optimierung von Title und Description auf eine bestimmte Länge, die Laien zur Verzweiflung treiben kann. Kenntnisse in HTML und CSS sind eine Grundvorrausetzung, um ein Layout auch so gestalten zu können, dass es auf den verschiedenen Bildschirmgrößen vernünftig ausschaut. Tatsache ist, dass die führende Suchmaschine Google das Motto „Mobile first!" propagiert, ein Anspruch, der ohne fundiertes Know how kaum zu erfüllen ist. Schnelle Ladezeiten sind ein weiterer Ranking-Faktor, der einen Ausflug in die Server-Technologie erfordert.   

Links, Social Media & Reputation - die Offpage-Faktoren der Suchmaschinenoptimierung:

„Das machen wir mit Links!" ist wahrscheinlich der älteste Werbespruch der Branche. Das Wortspiel zeigt, wie wichtig Backlinkaufbau einmal war. Mit dem Pinguin-Update im April 2012 hat Google aber neue Spielregeln eingeführt und endgültig klargestellt, dass Masse statt Klasse zählt. Zahlreiche Webseiten mit spammigem Backlinkprofil wurden massiv abgestraft. Social Media und Reputation Management sind weitere Faktoren im Bereich der Offpage-Optimierung.   

Regelmäßige Analysen helfen Fehlerquellen zu finden

Rankings, Traffic-Analyse und die Google Search Console – sollten regelmäßig ausgewertet werden. Schließlich ist die Usability einer Website ein nur mühsam zu erfassendes Phänomen, da hier das Benutzerverhalten diverse Zielgruppen auf verschiedenen Endgeräten im Fokus steht. Der Anspruch barrierefreie Webseiten sollte es sein, auch Sehbehinderte oder Personen mit anderen Einschränkungen ein umfassendes Surf-Erlebnis zu bieten. Nur somit Hilfe einer intensiven Analyse können Fehler und Defizite gefunden und repariert werden sowie das Potential der Website ausgeschöpft werden. Spezielle SEO-Tools, die sich beim Einsatz für mehrere Kunden erst lohnen, unterstützen eine professionelle und zielgerichtete Arbeitsweise.   

Fazit:

Suchmaschinenoptimierung für KMU erfordert eine interdisziplinäre Herangehensweise. Hierzu gibt es Designer, Programmierer und Texter, die wirklich etwas davon verstehen. Auch ein Freelancer, der in sich diese Fähigkeiten vereint, kann diese Anforderungen erfüllen. Klar ist aber, dass es nicht damit getan ist, die Webseite zu erstellen und dann erst einmal abzuwarten. Die fortlaufende Optimierung aller genannten Aspekte ist wichtig. Ideal ist es, SEO mit bezahlter Werbung zu verknüpfen. Das steigert die Klickraten bei den entsprechenden Keywords enorm.

Teilen  

13 November 2018

Marketing im Internet und über mobile Kanäle - Zielgruppen erreichen

Ob Werbung über eine klassische Homepage im Internet, Werbebanner oder andere Varianten des digitalen Marketings – genauso wie bei Marketing über E-Mails und soziale Netzwerke gilt: Nirgendwo besser lässt sich eine Zielgruppe exakt erreichen. Online Marketing boomt. In meinem Blog informiere ich Sie über die erfolgreichsten Möglichkeiten im digitalen Marketing. Sie erfahren hier Trends und auch Fallbeispiele erkläre ich, außerdem lernen Sie Begriffe wie SEO oder Pay-per-Click kennen. Mein Themenblog rund um das Internet Marketing bringt Vorteile. Schon mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten erreichen auch Klein-Unternehmen oder Menschen mit einem besonderen Talent und Hobby neue Interessenten bzw. Kunden. Sie lernen in diesem Blog wie sie vom eigenen PC oder Smartphone eine eigene Online-Marketing-Kampagne realisieren können. Möchten Sie das Online-Marketing für sich nutzen? Besuchen Sie meinen Blog