E-Mail-Marketing - lukratives Geschäft für passives Einkommen

Online Marketing Blog

Der überwiegende Teil der Wirtschaft hat sich auf die digitale Welt umgelegt. Selbst Gewerbetreibende, die sich ausschließlich auf den lokalen Markt spezialisiert haben, können konventionellen Werbemöglichkeiten nicht Stand halten und reihen sich in die virtuelle Welt ein. Immer mehr lukrative Geschäfte eröffnen sich und mit ihnen steigt die Anzahl ihrer Anhänger. Das führt auch im Internet zu einer starken Konkurrenz. Erfolgreich ist nur, wer neue Wege geht und gleichsam auf zukunftsträchtige Methoden der Kundenakquise setzt. Eine lukrative Variante ist das E-Mail-Marketing, wie es beispielsweise bei der ZIP.ch SA - myagenda angeboten wird. Diese Marketingstrategie zielt auf einen direkten und persönlichen E-Mail-Kontakt zum Endkunden ab. Er fühlt sich angesprochen und verstanden, was ihn zu einer bestimmten Aktion bewegt. Diese Aktion kann auf vielfältige Weise Einnahmen erzielen. Ganze Gruppen haben sich in Foren niedergelassen, die sich mit dem E-Mail-Marketing mit einem passiven Einkommen befassen. 

So funktioniert die Kundengewinnung per Mail   

Die Kundengewinnung per E-Mail ist nur über das Erstellen von interessanten Newslettern möglich. Wer viele Kunden hat, benötigt E-Mail-Kampagnen. Diese verschicken komplett automatische Newsletter, innerhalb der Produktlinks zum Kauf bestimmter vorgestellter Artikel enthalten sind. Klickt der Kunde darauf und bestellt sich die Ware, gelangt er in die nächste Stufe der Kampagne. Das System erkennt ihn als Käufer. In der nächsten Kampagne erhält er weitere Produktvorschläge und kann sich erneut für oder gegen den Kauf beworbener Artikel entscheiden. Sofern er nach einer gewissen Anzahl von erhaltenen Newslettern nicht tätig geworden ist, kommt er in eine weitere Werbekampagne. Hier geht es um ein drittes Produkt. Die Kunden sind nach Anzahl und Art der gekauften Produkte klassifizierbar. Auf diese Weise ist es möglich ihnen weitere lukrative Vorschläge zu machen, die ihnen persönlich und dem Unternehmen etwas bringen.   

Was beim E-Mail-Marketing wichtig ist   

Einfach nur Kampagnen zu erstellen, ist nicht besonders einfallsreich. Außerdem dient die Kampagne nicht der Sichtbarkeit innerhalb von Suchmaschinen. Viel besser ist es die Newsletter mit einer persönlichen Webseite zu verbinden. Das steigert die Seriosität und wer sich zudem für eine präzise SEO-Optimierung entscheidet, der gelangt auch schneller zu seinen Kunden. Mit einer auf der Webseite verlinkten Landingpage und einem integrierten Funnel erhöhen Marketer den Kundenstrom. Aber Achtung: Seit der neuen Datenschutzverordnung gibt es Veränderungen bezüglich der Landingpages und ihrer Gestaltung. Eine Maßnahme zur Erhöhung des Kundenschutzes ist die Pflicht des Betreibers einer Landingpage die Zustimmung des Newsletter-Empfängers für den Erhalt der regelmäßig versendeten Nachrichten einzufordern. Das findet auf verschiedenen Wegen innerhalb des Abonnement-Prozesses auf der Landingpage statt. Außerdem gehört die Möglichkeit der Kündigung des Newsletter-Empfangs zur Pflicht des Anbieters. Weitere Informationen gibt es bei Suche nach der DSGVO.

Teilen  

13 November 2018

Marketing im Internet und über mobile Kanäle - Zielgruppen erreichen

Ob Werbung über eine klassische Homepage im Internet, Werbebanner oder andere Varianten des digitalen Marketings – genauso wie bei Marketing über E-Mails und soziale Netzwerke gilt: Nirgendwo besser lässt sich eine Zielgruppe exakt erreichen. Online Marketing boomt. In meinem Blog informiere ich Sie über die erfolgreichsten Möglichkeiten im digitalen Marketing. Sie erfahren hier Trends und auch Fallbeispiele erkläre ich, außerdem lernen Sie Begriffe wie SEO oder Pay-per-Click kennen. Mein Themenblog rund um das Internet Marketing bringt Vorteile. Schon mit wenig Aufwand und überschaubaren Kosten erreichen auch Klein-Unternehmen oder Menschen mit einem besonderen Talent und Hobby neue Interessenten bzw. Kunden. Sie lernen in diesem Blog wie sie vom eigenen PC oder Smartphone eine eigene Online-Marketing-Kampagne realisieren können. Möchten Sie das Online-Marketing für sich nutzen? Besuchen Sie meinen Blog